Du bist, weil Du bist,

und nicht, weil Du wer bist

Dr. Auma Obama im Kurzprofil

Ihre Themen: 

  • Nachhaltigkeit
  • Menschenrechte
  • Potenzialentwicklung
  • Integration
  • Soziale Nachhaltigkeit
  • "You are your future"
  • Flüchtlingspolitik


Dr. Obama ist Germanistin, Soziologin, Publizistin und die Schwester von US-Präsident Barack Obama. Sie wurde in Kenia geboren und wuchs dort auf, studierte später in Deutschland, wo sie einen Masterabschluss an der Universität Heidelberg erhielt.

Nach dem Masterstudium schloss sie ein Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin ab und promovierte gleichzeitig an der Universität Bayreuth. Im Anschluss an ihre erfolgreiche Promotion als Doktor der Germanistik zog sie nach England und arbeitete dort für das "Children’s Services Department". Seit Ihrem Umzug nach Kenia ist Dr. Obama für verschiedene internationale Hilfsorganisation tätig. In Ihren Projekten widmet sie sich vor allem benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Sie setzt sich für ein verantwortungsvolles, nachhaltiges Denken und Handeln im Sinne zukünftiger Generationen ein. Sie ist Gründerin und Vorsitzende der Sauti Kuu Foundation, mit der sie das Potenzial der zukünftigen Erwachsenen wecken und stärken möchte. Dies geschieht durch praxisnahe Schulungen, die für die Kinder und Jugendlichen ökonomisch nachhaltig sind.



Referenzen


L-Bank, Green Me Festival, Alpensymposium, KPMG AG, Ferrero Deutschland GmbH, s.Oliver, Quo Vadis – Heuer Dialog, Chocovision (Jacobs Foundation), REWE Group, Klimahaus Bremerhaven, Deutsche Welle, Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ), Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), L’Oréal, Hanse Merkur Versicherungsgruppe AG, FairTrade Deutschland, Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., TEDxVienna, World Business Dialogue, Würth-Gruppe, Schweizer Reise-Verband (SRV), Afrika Tage Wien u. München, DLD Women Conference, European Forum Alpbach uvm.



Auszeichnungen und Mitgliedschaften


Deutscher Rednerpreis 2015 der GSA

Zum sechsten Mal hat die German Speakers Association (GSA) den Deutschen Rednerpreis vergeben. Nach Hans-Dietrich Genscher, Margot Käßmann, Dieter Zetsche, Roman Herzog und dem Dalai Lama ging die begehrte Auszeichnung am 11. September 2015 an Dr. Auma Obama.
 

Internationaler B.A.U.M. Sonderpreis 2015
Mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis zeichnet B.A.U.M. ganz bewusst engagierte Einzelpersonen und nicht Organisationen aus, die sich für den Umweltschutz und eine Nachhaltige Entwicklung einsetzen. Am 28. September 2015 wurde der Umweltpreis des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management e.V. an Auma Obama verliehen.
 

Dr. Auma Obama ist Mitglied im World Future Council, im Kuratorium der Universität Bayreuth sowie demnächst im Kuratorium der Stiftung Lesen.


Links

Auma Obama auf Twitter
Buch von Auma Obama: Das Leben kommt immer dazwischen. Stationen einer Reise, erschienen 2010
The Education of Auma Obama: Dokumentarfilm von Branwen Opkapo über ihr Leben und Wirken, produziert 2008